Loading...

Kreisverkehr Kauerndorfer Allee


 
Objekt Kreisverkehr Kauerndorfer Allee
| B180, Kauerndorfer Allee / Offenburger Allee / Feldstrasse
Eigentümer | Strassenbauamt Ostthüringen
Beginn | 2023
Ende 2023/2024
Kosten | 840 000 Euro
Status | in Planung | aktiv | pausiert abgeschlossen | abgebrochen
Maßnahme | Neubau | Abriss | Sanierung | Umbau | Abriss und anschließender Neubau
Bemerkungen |
| 40m: Außendurchmesser
| 6,50m: Kreisring
| 1,60m: überfahrbarer Innenring
| 5,00m: Mittelinsel Durchfahrtsbreite für Schwertransporte 
| 3,50m: Fahrstreifen
| 3,00m: Busbuchten
| 2,50m: Rad- und Gehwege

| * Umbau geschieht im Zuge des Neubaus Bahnbrücke Kauerndorfer Allee
| * Offenlegung "Deutscher Bach", derzeit noch unter der Strasse
|    - Folge: ca. 40% der Kreuzung müssen dadurch Aufgebrochen und die
|       Lichtsignalanlagen (LSA) demontiert werden
| * Da LSA irreparable Defizite aufweist, wurde über Kreisverkehrsplatz nachgedacht
| * Erste Machbarkeitsstudie bereits 2013 durchgeführt
|    -> Kreuzung eignet sich dafür, jedoch nur mit zwei Bypässen kann befriedigende
|        Verkehrsqualität mit zugrundeliegenden Verkehrsmengen 
gewährleistet werden
| * Neue Erkenntnisse mit aktuellen und berechneten Verkehrszahlen (Verkehr ist
|    rückläufig) kann Kreuzung als kleiner Kreisverkehrsplatz ausgebaut werden
| * Auch bei Kostenverleich Neubau Kreisverkehr - Grundhafte Erneuerung Kreuzung
|   mit LSA kann Kreisel überzeugen
| * Verkehrsaufkommen:
|    - Zählung 2007: 21.280 Kfz (24h/werktags)
|    - Zählung 2016: 18.424 Kfz (24h/werktags) (Spitzenverkehr: 1.631 pro Stunde)
|    - Prognose 2025: 14.250 Kfz (24h/werktags)
| * Kreuzung ist aktuell und für Zukunft völlig überdimensioniert
|    - Offenburger Allee (5 Fahrstreifen / 3 Zufahrten und 2 Abfahrten)
|    - Kauerndorfer Allee - West (5 Fahrstreifen / 3 Zufahrten und 2 Abfahrten)
|    - Kauerndorfer Allee - Ost (4 Fahrstreifen / 2 Zufahrten und 2 Abfahrten)
|    - Feldstrasse (3 Fahrstreifen / 2 Zufahrten und 1 Abfahrt)
|    - lange Wartezeiten, nicht alle Kraftfahrzeuge können Kreuzung passieren 
|    - durch Größe unübersichtlich (bei Ampelausfall nur noch schwer beherrschbar)
|    - Unfallstatistik (Zeitraum 5 Jahre) meisten Unfälle im Stadtgebiet
| * barrierefreier und behinderten gerechter Ausbau der Haltestellen
|    "Offenburger Allee" & "Kauerndorfer Allee"
| * Verlegung / Neubau (barrierefrei und behindertengerecht) der Haltestelle
|    "Kauerndorfer Allee, Linde" zur Offenburger Allee (Ostseite / gegenüber der
|    Haltestelle Offenburger Allee)
| * Alle Fußgängerüberwege und zwischen den Rad-& Gehwegen wird ein
|    Blindenleitsystem bzw. taktil und visuell wahrnehmbare Bodenplatten installiert
|
| 29.03.2007: Verkehrszählung
| Dezember 2013: Machbarkeitsstudie Kreisverkehrsplatz
| 2014: Kosten 840 000 Euro
| 06.09.2016: Verkehrszählung
| 24.01.2018: Bekanntgabe Projekt


Ansicht von oben (Bestand)


Ansicht von oben (geplant / Nicht maßstabsgetreu)


Ansicht Strassenverlauf alt / neu (Nicht maßstabsgetreu)


Ansicht Deutscher Bach (Unterführung)



Ansicht Deutscher Bach (geplanter Verlauf Offenlegung)


Ansicht Kreuzungsbereich Querschnitt





Ansicht Offenburger Allee





Ansicht Kauerndorfer Allee - West






Ansicht Kauerndorfer Allee - Ost






Ansicht Feldstrasse





Ansicht Haltestelle "Offenburger Allee"


Ansicht Haltestelle "Kauerndorfer Allee"


Ansicht Haltestelle "Kauerndorfer Allee, Linde" (Aktueller Standort)


Ansicht Haltestelle "Kauerndorfer Allee, Linde" (Geplanter Standort)



*Alle Angaben ohne Gewähr.