ABGDoku

Teehaus und Orangerie


Objekt

| Teehaus und Orangerie
| + Musikpavillon und Portal 

Eigentümer Stadt Altenburg
Beginn | September 2005
Ende | August 2015
Kosten | 3,6 Millionen Euro
Status | in Planung | aktiv pausiert abgeschlossen | abgebrochen
Maßnahme | Neubau | Abriss | Sanierung | Umbau | Abriss und anschließender Neubau
Bemerkungen

|
| 1712/1713: Erbaut

| 10.03.2005: Förderverein möchte Teehaus und Orangerie wiederbeleben
|                  Kosten (Teehaus, Orangerie, Konzertmuschel): 1,5 Mio Euro
|                  mit Kompromissen: 600 000 Euro
|                  Bauzeitraum: 3-5 Jahre
|                  Stadt würde für symbolischen Euro über Erbbaupachtvertrag
|                  den Komplex an Verein übertragen
| Septe.2005: Orangerie = Rückbauarbeiten 
| 24.11.2006: Orangerie = Richtfest, Dach komplett abgetragen und wieder aufgebaut
|                                   Nachnutzung: linker Flügel - Gastronomie
|                                                    rechter Flügel - Boulevard-Theater
|                                   Orangerie in zwei Jahren fertig
| 15.05.2007: Orangerie = Dach fertig, jetzt Fensteraufarbeitung
| 17.11.2007: Orangerie = Gerüste fallen, Fassade gestrichen, erste Fenster montiert
|                                   Kosten: 2,7 Mio Euro, Fertigstellung: Frühjahr 2009
| 21.02.2008: Arbeiten ruhen, Neues Finanzierungskonzept - Stadt jetzt Bauherr
| 04.07.2008: Sonderstadtratsitzung: Weil Kosten immer höher steigen, soll Sanierung
|                  abgespeckt werden, Kosten: 2,9Mio Euro-mit Einsparungen 2,7Mio Euro
|                  Keine:
|              -> Konzertmuschel
|              -> Kleinkunstbühne dadurch Verzicht auf Erweiterungsbau für    
|                   Technikräume und gläserner Treppenanbau
|                   (für Schauspieler von Garderobe zur Bühne)
| 06.06.2010: Arbeiten werden nach fast 3 jähriger Pause wieder aufgenommen
|                  -> Erste Maßnahme: Sanierung Fassade Teehaus
|                  Trockenlegung Mauerwerk, Außenputz, Türen, Fenster aufarbeiten
|                  oder erneuern, Außentreppen und Terrassenaufbau
|                  einzige Außnahme Saaldecke des Teehauses, erst nach Wiedereröffnung
|                  -> Orangerie: Personenaufzug, Räume barrierefrei, Außenanlagen
|                  Kosten: 2,8 Mio Euro, Fertigstellung: Mai 2011
|                  Nachnutzung: Obergeschoss Orangerie & Teehaussaal: Veranstaltungen
|                                     Teil der Orangerie: Ausstellungen & Theateraufführungen
| 30.07.2010: Teehaus = Abbrucharbeiten an Gebäude und Terrasse
|                                 sandsteinverblendete Treppenaufgänge für
|                                 Aufarbeitung demontiert
| 25.02.2011: Nach harten Winter nehmen Arbeiten wieder Fahrt auf
|                  Fertigstellung: Ende August 2011
|                  Verzögerungen wegen fehlender oder fehlerhafter Planungsunterlagen
|                  sowie zusätzliche Auflagen vom Brandschutz
|                  Teehaus = Restaurierung des Saals wird teurer als angenommen
|                                 Sanierung Außenwände erfordern Mehraufwand
|                                 Veränderungen der Außentreppe, Brandschutzauflangen
| 17.05.2011: Teehaus = Fenster werden eingesetzt
|                                 Restaurierung Stuckelemente an Fassade
| 21.07.2011: Außenarbeiten (Garten) fast abgeschlossen
|                  Teehaus = Wände verputzt, Glastüren eingebaut, Decken eingezogen
|                                 demnäht Fußboden
|                  Fertigstellung: 2012 -> Salz in Teehausdecke macht Probleme
|                  Kosten: 3,4 Mio Euro
|                             -> Aufarbeitung Saalfenster, Treppenunterbau,
|                               Natursteinarbeiten, Rettungstreppe an Giebelwand (Orangerie)
| 09.08.2011: Einbruch -> Werkzeuge, Kabel Lampen, Fassade beschimiert
| 11.11.2011: Fertigstellung: Ende Juni 2012
|                  Förderverein möchte folgende Projekte verwirklichen
|                  -> Bau Musikpavillon (ex Konzertmuschel) 60 000 Euro
|                  -> Barockgarten vor Teehaus und Orangerie
|                  -> Sanierung Portal
| 13.03.2012: Fotos von alten Musikpavillon werden gesucht
|                  ohne Bildnachweis für ehemalige Existens darf Förderverein
|                kein neuen errichten (1935: erbaut | 1990: Brandstiftung | 1992: Abriss)
| 29.05.2012: Teehaus erneut beschmiert
| 01.07.2012: Teehaus = Restaurierung Deckengemälde abgeschlossen
|                                  derzeit Wiederherstellung Stuckdecke und Säulen
|                                  in folgenden Tagen Fußbodenverlegearbeiten
| 04.08.2012: Gebäude innen und außen und Garten dahinter fast fertig
|                  Beginn Barockgarten: 4m breiter Weg, Blumenrabbatten mit Stauden,
|                  Rosen, Lavendel, Zwerg-Frauenmantel, 755 Buchsbäume, 5 Sitzbänke
|                  Kosten: 40 000 Euro
| 17.08.2012: Teehaus = Brüstungsgitter mit geschmiedeter teilvergoldeter Krone
|                                 wieder angebracht
| 30.08.2012: Barockgarten fertiggestellt
| 31.08.2012: Teehaus-Komplex feierlich eröffnet
| 28.11.2012: Unbekannte reißen 45 Buchsbäume aus der Erde und stapeln sie
|                  anschließendauf Parkbänke, 300 Euro Sachschaden
| 07.01.2013: Unbekannte schmeißen mit Flaschen gegen Mauer des Teehauses und
|                  beschädigen Stuckelemente und reißen vergoldete Krone aus
|                  Brüstungsgitter, Schaden mehr als 500 Euro
| 20.07.2013: Unbekannte reißen 41 Buchsbäume aus der Erde und spielen damit
|                  Fußball, manche landen sogar auf Dach der Orangerie
| 19.08.2013: Musikpavillon = Baustart, 40m², 45 000 Euro
| Anfang 2014: Baum am Portal gefällt
|                    damit es durch die Wurzeln nicht weiter zerstört wird
| 01.02.2014: Portal (Spitzname: Portali) (300 Jahre alt) soll 2016 fertig durch den
|                  Förderverein saniert sein (60 000 Euro)
|                  Musikpavillon: Einweihung 31.05.2014, bis dahin soll Gerüst gestrichen
|                  und mit Blauregen behangen werden
| 24.04.2014: Orangerie = Es zieht wieder Leben ein
|                  linker Flügel: Café eröffnet am 15.05.2014 (vorerst bis 31.10.2014)
|                  rechter Flügel: Ausstellung Bergbauschau
| 13.09.2014: Verleihung Thüringer Förderpreis für Denkmalpflege
| 01.12.2014: Sanierungsbeginn Eingangsportal
| bis Mürz 2015: Aufarbeitung Steine
| Frühjahr 2015: Sanierung Portal
| August 2015: Fertigstellung
| 08.03.2016: Bekanntgabe: 11.06.2016 Übergabe der restaurierten Sandsteinvasen
|                   auf dem Altan des Teehauses


> Um die entsprechenden Bilder zu vergrößern, einfach drauf klicken:

 13.05.2016 
Das Brüstungsgitter wurde muttwillig von Unbekannten aus der Verankerung gerissen.

 

 13.09.2015 

Zwei Rosen wurden gepflanzt.
Heute wurde das fertiggestellte Teehaus-Portal an die Stadt Altenburg übergeben.

 

 02.09.2015 

Zwei Poller wurden installiert.
Die Pflanzfelder werden vorbereitet.

 

 28.08.2015 

Der Balken wurde installiert.
Das Gerüst abgebaut.
Das Portal ist fertiggestellt.

 

 07.08.2015 

Auch der Sockel wurde gestrichen.

 

 05.08.2015 

Die Sandsteinelemente wurden gestrichen.

 

 30.07.2015 

Der Anstrich erfolgt in verschiedenen Farben.
Arbeiten am Sockel.

 

 23.07.2015 
Verputzarbeiten.

 

 20.07.2015 

Verputzarbeiten.

 

 15.07.2015 

Das Portal wird verputzt.

 

 14.07.2015 

Weitere Elemente wurden heute aufgesetzt.

 

 13.07.2015 

Mit einem Kran wurden heute die Sandsteinelemente wieder auf das Portal gesetzt.

 

 07.07.2015 

Zwischendurch wurde das Gerüst demontiert.
Jetzt wurde ein neues wieder aufgebaut.

 

 15.04.2015 

Mittlerweile wurden beide Seiten verputzt.
Aktuell finden Arbeiten am unteren Ende statt.
Und ein Gerüst wurde aufgestellt.

 


 02.04.2015 

Die erste Mauerseite wurde verputzt.

 

 24.03.2015 

Erste Steine werden ausgewechselt.

 

 20.03.2015 

Auch auf der anderen Seite wurde der Putz entfernt.

 

 19.03.2015 

Der Putz wird entfernt und die darunterliegenden Steine begutachtet.

 

 04.12.2014 

Das Baugerüst wurde wieder demontiert.

 

 03.12.2014 

Mit einem Kran wurden die begutachteten und beschrifteten Teile vom Portal heruntergehoben.

 

 02.12.2014 

Ein Steinmetz begutachtet Teile des Portales und beschriftet diese.

 

 01.12.2014 

Heute beginnt die Sanierung des Eingangsportales.
Zuerst wird ein Baugerüst montiert.

 

 08.08.2014 
Am Donnerstagmorgen (07.08.2014) wurde wieder eine Scheibe der Orangerie mutwillig mit einen großen Stein eingeworfen.


 31.07.2014 

In der Nacht zum Montag (28.07.2014) wurde ein Fenster der Orangerie im Bereich des Café eingeschlagen.


 31.05.2014 

Der Musikpavillon wurde heute mit einen Fest eingeweiht.


 28.05.2014 
Am Pavillon wurde Blauregen angepflanzt.
Der "Biergarten" hat einen Zaun erhalten.
Am 31.05.2014 wird der Musikpavillon eingeweiht. 


 20.05.2014 
Der Pavillon wurde gestrichen.
Demnächst folgt noch die Bepflanzung mit Blauregen.


 Anfang 2014 

Ein Baum der zu nahe am Portal stand, wurde gefällt.


 14.10.2013 

Die Rückseite hat ein Zaun erhalten, später werden hier Pflanzen hochwachsen.
Der Veranstaltungpavillon ist fertig.



 09.10.2013 

Die Bühne wurde gegossen und ein Blechdach wurde montiert.


 07.09.2013 

Vorbereitung für die Bühne.


 01.09.2013 

Die Metallkonstruktion steht.


 21.08.2013 

Seit dem 19.08.2013 wird hinter dem Teehaus ein Veranstaltungspavillon errichtet.
Der Graben wurde schon ausgehoben und das Fundament gegossen.



 20.09.2012 
Der neue Rasen wächst.


 30.08.2012 
Die Rabbatten wurden bepflanzt.
Die alte Rasenfläche entfernt und die Wege aufgefüllt.


 16.08.2012 
Die Gräben für die neuen Wege des Barockgarten werden ausgehoben.
Der Grünstreifen in der Mitte wird die Blumenrabbatte.


 21.07.2011 

Der neue Garten.



 17.06.2011 

Die neuen Bäume wurden gepflanzt.


 09.03.2011 
Die Bäume wurden gefällt.
Demnächst beginnt der Bau des Gartens.


 17.11.2007 

Die Gerüste an der Orangerie sind gefallen und die ersten Fenster sind montiert.



Ansicht Portal (Spitzname: "Portali")



Ansicht geschmiedete teilvergoldete Krone mit Brüstungsgitter



Ansicht Teehaus Saaldecke



Ansicht Teehaus-Saal



Ansicht Orangerie Gastronomie-Bereich



Ansicht Orangerie Fahrstuhl



Ansicht Orangerie Dachgeschoss mit verglaster Decke



Ansicht Orangerie Rettungstreppe




Ansicht Barockgarten nacher



Ansicht Barockgarten vorher




Ansicht Garten (Gebäudehinterseite) nachher



Ansicht Garten (Gebäuehinterseite) vorher



Ansicht Orangerie 



Ansicht Teehaus nachher



Ansicht Teehaus vorher




*Alle Angaben ohne Gewähr.

 

"