ABGDoku

Ortsumfahrung Altenburg-West


Objekt Ortsumfahrung Altenurg-West (B180 / B180n)
| Westumfahrung, Westtangente oder Westerschließungsstrasse
Eigentümer | Bund
Beginn | -
Ende -
Kosten | 13,2 Millionen Euro
Status | in Planung | aktiv | pausiert abgeschlossen | abgebrochen
Maßnahme | Neubau | Abriss | Sanierung | Umbau | Abriss und anschließender Neubau
Bemerkungen |
| * Ortsumfahrung Altenburg-West ist ein Teilstück des Projekt Verbindung A9 - A72
| * Zu diesem Projekt gehören auch die folgenden Abschnitte:
|    - Ortsumfahrung Meuselwitz (B180 / B7n)
|    - Ortsumfahrung Rositz - (Gerstenberg) - Altenburg (B7 / B180)
|    - Altenburg - Gößnitz (B180n / B93)
|    - Altenburg - A72 (B7 / B7n)
|
| Länge: 3,9km
| Bundesstrasse: B180
| Fahrspuren: 2 spurig

| August 2008: Projekt in Lärmaktionsplan der Stadt Altenburg aufgenommen
|                -> Ziel: Entlastung der Zeitzer Strasse und Puschkinstrasse
|                    Durchgangsverkehr  Aktuell: 19 000 Fahrzeuge, Ziel: 9 000 Fahrzeuge
| 21.12.2012: Vorplanung beginnt
| 27.03.2015: Bekanntgabe Kosten 13,2 Mio Euro, Länge 3,9km
| 16.03.2016: Bekanntgabe Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan 2030
|                   Gekennzeichnet: Vordringlicher Bedarf
| 21.03.2016: Streckenverlauf aktualisiert



Ansicht vermutlich geplante Linienführung (nicht maßstabsgerecht)


 
Blau: geplante Ortsumgehung Altenburg-West
Grün: 2004 fertiggestellte Ortsumgehung Altenburg




*Alle Angaben ohne Gewähr.
 
"