Loading...

Bahnbrücke Leipziger Strasse


Objekt:
Bahnbrücke Leipziger Strasse
Eisenbahnüberführung (EÜ km 39.022)
Ausbau Sachsen-Franken-Magistrale


Eigentümer:
Deutsche Bahn (DB) Netz AG

Beginn:
Oktober 2022

Ende:
September 2024

Kosten:
-

Status:
> Vorarbeiten
> in Planung

> aktiv
> pausiert
> abgeschlossen
> abgebrochen


Maßnahme:
> Neubau
> Abriss
> Sanierung
> Umbau
> Abriss und anschließender Neubau

Bemerkungen: 
Zu diesen Projekt gehören die Dokumentationen:
-> "Bahnhof Altenburg Altenburg - Gleisanlagen"
-> "Bahnbrücke Leipziger Strasse"
-> "
Bahnbrücke Kauerndorfer Allee"

* km 39.022
* Vollsperrung der Strasse Oktober 2022 - August 2023
* Sachsen-Franken-Magistrale (Streckenausbau Leipzig - Hof)
* Während der Baumaßnahme wird eine provisorische Brücke mit zwei Gleisen eingerichtet (nördlich der Baustelle)
* vorhandene Brücke wird vollständig zurückgebaut, es werden keine Bestandteile mehr verwendet

Aktuell:
* 4 Gleise führen über Brücke
* 3,70m Durchfahrtshöhe (Lichte Höhe)
* 2 Fahrspuren, 2 Gehwege
* ca. 24,30m Spannweite
* 50km/h Zuggeschwindigkeit
* genietete Dreifeldbrücke

Neubau:
* 3 Gleise führen über Brücke
* 3,90m (4,15m) Durchfahrtshöhe (Lichte Höhe)
* 2 Fahrspuren, 2 Gehwege
* 22,75m Spannweite
* 160km/h Zuggeschwindigkeit
* Stahlbeton
* Keine Dreifeldbrücke mit Randfeldern da es eine neue Verordnung und die Baugrundverhältnisse nicht mehr zulassen
* Lärmschutzwand (5m hoch) von Parkstrasse bis Bahnhof
* Widerlager: Sichtbeton mit Oberflächenstruktur
* Stützen und Randkappen werden gestaltet


1876:
Erbaut


10.07.1995:
Neun leere Kesselwagen entgleisen auf Brücke (2 kippen um) und
 beschädigen diese so schwer, dass sie ausgewechselt werden muss
Schaden: ca. 600 000 DM

2002:
Beide mittlere Brückenelemente werden neu installiert


09.06.2017:
Bekanntgabe Neubau Bahnbrücke im Zuge des Ausbaus 
des Streckenabschnittes Treben-Lehma - Altenburg der Baumaßnahme Sachsen-Franken-Magistrale

04.06.2021: 
Fertigstellung September 2024

24.02.2022 - 26.02.2022
Einbau der 26m langen Fertigteil-Hilfbrücke (Nachtarbeit)

 
13.06.2022

Vollsperrung Leipziger Strasse (bis 20.08.2022)
Abriss und Neubau der Bahnbrücke


26.07.2023: 
Sperrung bis 11.09.2023 verlängert

07.09.2023:
Sperrung nochmals bis 13.10.2023 verlängert

06.10.2023
Freigabe der Strasse

Juli - September 2024
Vollsperrung Bahnhof
-> Rückbau Hilfsbrücke und Gleisumfahrung



\\ 18.12.2023 
Das Gleis 1 ist über die Brücke verlegt.


Bis auf zwei Bereiche ist die Lärmschutzwand komplett.


\\ 30.11.2023 
Ampelschleifen wurden in den Asphalt eingesetzt.


 
\\ 24.11.2023 
Arbeiten an der Lärmschutzwand.

 

\\ 18.11.2023 
Die bunten Elemente werden eingesetzt.


 
\\ 09.11.2023 
Die Lärmschutzwand wird in Richtung Süden vervollständigt.



 
\\ 27.10.2023 
Nach der Verlegung des Kleinpflasters werden die Zwischenräume verfüllt.



Die Gleise erreichen bald die Bahnbrücke.


 

\\ 24.10.2023 
Einen Tag später ist die Schallschutzwand komplett.

 

\\ 23.10.2023 
Die Elemente der Lärmschutzwand werden auf der Brücke eingesetzt.


Pflasterarbeiten an den Randbereichen.


 
\\ 13.10.2023 
Die Brücke nach dem Betonguss von oben.


Pflasterarbeiten an den Seiten der Widerlager.

 

Die Lärmschutzelemente werden eingebracht.


 
\\ 10.10.2023 
Während die Strasse wieder frei ist, wird oben die Fahrbahn gegossen.


 
\\ 06.10.2023 
Nach über einen Jahr Vollsperrung ist die Leipziger Strasse unter der Bahnbrücke wieder für den Verkehr freigegeben.



Links die noch in Betrieb befindliche Hilfsbrücke, rechts die neue Bahnbrücke.


Zwei LED-Lichtmasten wurden gesetzt.


Die Fahrbahn hat ihre Markierungen erhalten.

 
Nur beide Gehwegseiten konnten nicht fertiggestellt werden.
Grund dafür ist die Hilfsbrücke.
Erst wenn diese zurückgebaut ist, können diese vollendet werden. 




Oben auf der Brücke sind die Säulen der Lärmschutzwand zu sehen.

 

\\ 29.09.2023 
Noch eine Woche bis zur Verkehrsfreigabe am 06.10.2023.
Heute wurde die Schwarzdecke (Deckschicht) aufgebracht.
Die Fahrbahnmarkierung soll dann im Laufenden Verkehr bis Ende Oktober erfolgen.
Auch der südliche Gehweg kann wegen Kabelarbeiten nicht freigegeben werden.
Erst wenn die Behelfsbrücke verschwunden ist, können die Leitungen verlegt werden.




Ein Blick auf die Brücke.


Die Schallschutzwand kommt von Richtung Bahnhof immer näher.



Die Verkehrsschilder wurden für die neue Lichte Höhe von 3,90m ausgewechselt.
Vorher waren es nur 3,70m.
Laut den bisherigen Berichten sollte die neue Durchfahrtshöhe der Bahnbrücke eigentlich 4,15m betragen.




Aber es finden sich auch noch alte Höhenangaben an den Wegweisern. 

 

\\ 28.09.2023 
Die alte Deckschicht im Kreuzungsbereich Parkstrasse / Kanalstrasse ist für den neuen Übergang abgefräst. 
Die Strasse soll jetzt am 06.10.2023 freigegeben werden.




 



\\ 27.09.2023 
Heute folgte die zweite Asphaltschicht, die Binderschicht.


Die Pflasterarbeiten der Gehwege gehen auch weiter.



Die Böschungen werden aufgeschüttet.



\\ 26.09.2023 
Heute wurde die Tragschicht aufgebracht.


Oben auf der Brücke werden Stahlträger in den Boden gerammt.


Damit die Asphaltarbeiten durchgeführt werden können, ist die Ausfahrt aus der Kanalstrasse auf den Kreuzungsbereich gesperrt.

 
 

\\ 25.09.2023 
Warntafeln werden am unteren Brückenbereich angebracht.


Der Gehwegbau scheitet auch auf der südlichen Seite voran.


Der neue Strassenuntergrund ist eingebracht und verdichtet.


Markierungen im Kreuzungsbereich der Parkstrasse weißen darauf hin, dass der Asphalt hier noch mit ausgetauscht wird.


Der Asphaltfertiger steht dafür schon bereit.

 

\\ 12.09.2023 
Der betonierte Rand wurde ausgeschalt.



Auf diesem wird ein Metallgeländer installiert.


Nachdem weitere Bordsteinkanten am Gehwegrand gesetzt wurden, erfolgt jetzt die Auskleidung des Gehweges selber.




Aus Richtung Bahnhof werden die Stützen der Lärmschutzwand aufgestellt. 

 

\\ 12.09.2023 
Der Strassenuntergrund wird hergestellt und verdichtet.

 

\\ 08.09.2023 
Eine Gesamtansicht von beiden Seiten.



Auch die südlichen Borde mit dem Kleinpflaster werden verlegt.


Der Untergrund für den neuen Gehweg wird eingebracht.

 

\\ 06.09.2023 
Die Freigabe der Strasse verzögert sich vom 11.09.2023 auf dem 13.10.2023.
Auch die zweite Bordsteinkantenreihe auf der anderen Strassenseite hergestellt.



Nach dem Einbau der Schalelemente wurde heute die Randelemente gegossen.




\\ 01.09.2023 
Die Bordsteinkanten und das Kleinpflaster für den Gehweg wurden verlegt.


 

\\ 25.08.2023 
Die Randsteine des nördlichen Gehweges werden verlegt.



Erste Elemente der Lärmschutzwand wurden installiert.


 
\\ 25.08.2023 
Der Wiederaufbau hat begonnen.
Erste Markierungen zeichnen die Lage der Bordsteinkanten an.




\\ 16.08.2023 
Tiefbauarbeiten unter der Brücke.



Zwischen der neuen Bahnbrücke Leipziger Strasse und der Hauswegbrücke wird eine Lärmschutzwand errichtet.


 
\\ 16.08.2023 
Kein Durchgang mehr für Fußgänger und Radfahrer.
Zudem wurde der Kran demontiert.



Unter der Brücke wird kräftig am Wiederaufbau der Strasse gebaut.


Aber auch auf der Brücke wird fleißig gewerkelt.

 

\\ 11.08.2023 
Noch dürfen Fußgänger und Radfahrer durch die Baustelle hindurch.


Vom 16.08.2023 bis vsl. 30.08.2023, also rund zwei Wochen, ist der Durchgang gesperrt.
In diesem Zeitraum finden Strassenbauarbeiten statt. 



Die Schalelemente schreiten voran.



 
\\ 10.08.2023 
Heute wurde mittels Strassenfräse die alte Asphaltoberfläche im Brückenbereich zurückgebaut.



 

\\ 09.08.2023 
Auch der provisorische Personentunnel wurde zurückgebaut.


Die gegossenen Betonfundamente für die Traggerüste verschwinden wieder. 


 
\\ 04.08.2023 
Als letztes folgte der Rückbau der Stahlträger und der Traggerüste unter der Brücke.



 

\\ 01.08.2023 
An den seitlichen herausstehenden Bewehrungsstäbe werden Schalelemente aus Holz angebracht um die Randbalken herzustellen.



 
\\ 28.07.2023 
Nach dem Entschalen ist die filigrane neue Brücke gut zu erkennen.


 

\\ 25.07.2023 
Rund eine Woche nach dem Gießvorgang wird die Brücke "ausgepackt" und die entgültige Form wird sichtbar.


 

\\ 21.07.2023 
Während der Überbau noch weiter trocknen muss...


...sind an den Rückseiten der Widerlager weitere Schalelemente demontiert wurden.



 
\\ 18.07.2023 
Heute wurde (unter Vollsperrung für den Fuß-& Radverkehr) der Überbau betoniert.
Dazu war ein Großaufgebot von Betonmischern im Einsatz.




Es wurde von zwei Seiten mit zwei Betonpumpen gearbeitet.



Auch auf der Brücke herrscht reges Treiben.


 
\\ 15.07.2023 
Die Bewehrungsarbeiten sind fast abgeschlossen.


Am Dienstg, 18.07.2023 soll der Überbau betoniert werden, dazu muss die Fußgängerquerung gesperrt werden.
Erste Schilder weißen auf die Sperrung hin.


 

\\ 30.06.2023 
Die Bewehrungsarbeiten haben begonnen.

 

\\ 27.06.2023 
Unmengen an Bewehrungsstäben werden für den Überbau angeliefert.



 

\\ 14.06.2023 
Die Holzarbeiten schreiten voran.



 
\\ 09.06.2023 
Auf den Traggerüsten wurden Stahlträger und damit über den Personentunnel aufgelegt.
Die Zwischenräume werden mit Holzplatten ausgelegt.




 

\\ 06.06.2023 
Das fertig betonierte und entschalte Widerlager.


Vor diesem beiden werden Traggerüste aus blauen Stahlträgern aufgebaut.

 

\\ 31.05.2023 
Heute wurde das zweiter Widerlager betoniert.


 

\\ 27.05.2023 
Ein Überblick.



Die Mauer wurde betoniert.

 

\\ 20.05.2023 
Das zweite Widerlager wird bewehrt.
Die Eisen schauen schon oben heraus.




Vor dem ersten Widerlager wurde eine Fläche betoniert.



Über dem Durchlass der Blauen Flut wurden die Bewehrungskörbe verschalt.

 

\\ 12.05.2023 
Der kleine Personentunnel ist mit Beleuchtung fertiggestellt.


Am gegossenen Widerlager wird ein Steg aus Holz gefertigt.



Das verkleidete zukünftige zweite Widerlager.

 

\\ 05.05.2023 
Der Gehweg durch die Baustelle wird mit einem Tunnelbauwerk ausgestattet.



Das erste Widerlager ist (bis auf die Rückseite) komplett ausgeschalt.



Das zweite Widerlager wird verschalt.



Über der Blauen Flut werden Bewehrungskörbe für eine Mauer installiert.

 

\\ 02.05.2023 
Das erste Widerlager wird aus der Verschalung geholt.


 

\\ 28.04.2023 
Die Schalelemente des zweiten Widerlagers.


Nach dem Guss werden die ersten Schalelemente demontiert.
Auch ein ersten Blick auf die neue Bahnbrücke gibt es schon.




Das Gelände zwischen dem Bahnhof und der Bahnbrücke wird weiter aufgebaut.


  
\\ 25.04.2023 
Heute wurde den Tag über das erste Widerlager gegossen.




Am Einlaufbauwerk der Blauen Flut wird das Gelände wieder hergestellt.

 
\\ 21.04.2023 
Am zweiten Widerlager werden die Schalelemente aufgestellt.



\\ 14.04.2023 
Die betonierte Bodenplatte.


Das Bauwerk der Blauen Flut ohne Baugerüst.



 
\\ 07.04.2023 
Die betonierte Bodenplatte des zweiten Widerlagers.


Auf der anderen Seite werden hinter der Schalwand etliche Bewehrungsstähle eingearbeitet.



Das erneuerte Portal der Blauen Flut.



 
\\ 05.04.2023 
Heute wurde die zweite Bodenplatte gegossen.

 

\\ 31.03.2023 
Die Bodenplatte des zweiten Widerlagers wird bewehrt.



Das Portal der Blauen Flut auf der Rückseite verputzt.


 
\\ 24.03.2023 
Die Einhausung für das Widerlager steht.


 

\\ 17.03.2023 
Schalarbeiten.


Die Bohrköpfe sind freigelegt.


Die Bohrarbeiten sind beendet und das Drehbohrgerät wurde abgeholt.


 

\\ 14.03.2023 
Schalarbeiten auf der einene Seite...


Baggerarbeiten auf der anderen.


"Oben" wird gebohrt und betoniert.


Das Eingangsbauwerk der Blauen Flut wird instandgesetzt.

 
\\ 09.03.2023 
Die Schalelemente werden aufgestellt.


Auf der anderen Seite werden die oberen Enden der Bohrpfähle freigebaggert.


Auf dem zugeschütteten Kanal arbeitet jetzt das Bohrgerät.

 

\\ 03.03.2023 
Die gegossene Bodenplatte.



Die Bohrarbeiten sind abgeschlossen.
Das Bohrgerät wurde zur Seite gefahren.



Von der Blauen Flut ist nichts mehr zu sehen.



 

\\ 02.03.2023 
Heute wurde die Bodenplatte des ersten Widerlagers gegossen.


 

\\ 24.02.2023 
Die Bewehrung wird eingebracht.



Bohr-& Betonarbeiten auf der südlichen Seite.


Video zu den Bohrarbeiten.


Der Durchlass wird weiter mit Sand "zugeschüttet".


Zudem wird dieser mit Betonplatten abgedeckt.

 
\\ 21.02.2023 
Der Kran steht.


 
\\ 20.02.2023 
Während die Schalelemente angebracht werden...


...wird ein Baukran aufgestellt.

 

\\ 17.02.2023 
Die Bewehrungsstäbe sind frei.
Auch die Sauberkeitsschicht ist fertig.
Jetzt folgt die Verschalung.





Hier wird bald ein Baukran stehen.


Schweißbahnen werden aufgebracht.

 

\\ 09.02.2023 
Auf der einen Seite wird gebohrt...


...auf der anderen werden die Bewehrungsstähle freigelegt.


Die Hülle der Blauen Flut erhält einen "schwarzen Anstrich". 


\\ 03.02.2023 
Bohrarbeiten mit vielen Bewehrungen.



Auf der anderen Seite werden die Köpfe der Bohrpfähle freigelegt.



 
Der Durchlass der Blauen Flut hat einen neuen Mantel erhalten.




\\ 26.01.2023 
Die Strassenseite wurde gewechselt.
Auch hier werden Löcher gebohrt, Bewehrungen eingesetzt und betoniert.



 

\\ 17.01.2023 
Loch um Loch werden die Bohrpfähle hergestellt.



Immer mehr Sand wird in die Baugrube eingefüllt.
Zusätzlich wurden am Kanal Wände eingezogen.



 

\\ 11.01.2023 
Seit dieser Woche wird an der Bahnbrücke wieder gearbeitet.
Der Gehweg wurde in die Strassenmitte verlagert.



Die gebohrten Pfähle werden nach dem Einhub der Bewehrung mit Beton ausgegossen.


Die Abdichtungsarbeiten an der Blauen Flut sind abgeschlossen.
Mit Sand verschwindet die Röhre wieder vom Tageslicht.



 
\\ 22.12.2022 
Ein Überblick.


 

\\ 07.12.2022 
Ein Großbohrgerät und Bewehrungskörbe sind auf der Baustelle eingetroffen.



\\ 01.12.2022 
Markierungen für die Widerlager wirden gesetzt.




Instandgesetzt un neu abgedichtet ist der Durchlass der Blauen Flut.


 
\\ 03.11.2022 
Der weiter freigelegte Tunnel wird neu bewehrt und im Anschluss verputzt.
An einigen Stellen werden Fehlteile ergänzt.




 
\\ 25.10.2022 
Die Installation wurde zurückgebaut.


Aktuell finden die Arbeiten an dem Durchlass der Blauen Flut (zwischen der Leipziger Strasse und dem Bahnhof) durchgeführt.


Hier wurde der Kanal freigelegt und es finden Abdichtarbeiten statt.


 
\\ 20.10.2022 
Eine statische Bohrpfahlprobebelastung wird durchgeführt.



\\ 26.09.2022 
Das Großgerät ist wieder weg.


Nur die Probebohrungen sind anwesend.

 

\\ 17.09.2022 
Im Anschluss wurden die Körbe in die Löcher gehoben und mit Beton ausgegossen.



\\ 13.09.2022 
Die ersten Testlöcher wurden heute gebohrt.



Die Bewehrungskörbe liegen schon bereit.


 

\\ 12.09.2022 
Heute Mittag wurde das Großbohrgerät mittels Schwertransport zur Baustelle der Bahnbrücke geliefert.


 
\\ 19.08.2022 
Der Untergrund für die neuen Widerlager ist vorbereitet.
Auch die Abmessungen sind schon abgesteckt.




Im Hintergrund wurden Stahlträger in den Boden gerammt.

 
\\ 19.08.2022 
Die Baggerarbeiten auf der nördlichen Seite sind abgeschlossen.


Auf der anderen Seite wurde hinter einem Bauzaun ein Loch ausgehoben.


 
\\ 10.08.2022 
Der Graben wurde, bis auf die Schachteinstiege, wieder verfüllt. 


Der südliche Hang wurde großflächig abgebaggert.
Gut zu sehen an den eingerammten Spundwänden der Hilfsbrücke.



Nach dem Abbruch des alten Stellwerkes wird auch hier am Hang gegraben.




Zudem finden auf dem ehemaligen Gehweg weitere Leitungsarbeiten statt.


 

\\ 03.08.2022 
Baggerarbeiten am Erdhang.

 

\\ 21.07.2022 
Das zweite Widerlader ist abgerissen.


Damit ist ein bisher nicht bekannter Freiraum entstanden.



Auch das alte Stellwerk ist verschwunden.


 
Nich immer finden Leitungsarbeiten statt.



\\ 21.07.2022 
Nur noch ein kleiner Rest steht vom alten Widerlager.


Rohrleitungen liegen zum Einbau bereit.

 

\\ 15.07.2022 
Auch das zweite Widerlager ist bald verschwunden.


Im Strassenkörper ist derweil ein Graben ausgehoben wo Leitungen und Kanäle freigelegt wurden.



Ein Blick von oben.
Links der aufgehobene Graben.
Rechts die Arbeiten zum Rückbau des Widerlagers.

 

\\ 12.07.2022 
Am zweiten Widerlager wurde ein kleiner Teil zurückgebaut.


Auf der Strasse wird der Asphalt aufgebrochen.


 

\\ 08.07.2022 
Das erste Widerlager wurde abgebrochen.



Der provisorische Gehweg wurde auf die gesperrte Strasse verlegt.



Nächste Woche geht es den zweiten Widerlager an den Kragen.


 
\\ 06.07.2022 
Immer tiefer frisst sich der Bagger durch das erste Widerlager hindurch.
Gleichzeitig bearbeitet ein zweiter Bagger oberhalb den entstehenden Damm.



 

\\ 04.07.2022 
Mittels Meißel wird den Widerlagern zu Leibe gerückt.

 

\\ 02.07.2022 
Die Fußgänger können den Baustellenbereich wieder passieren.


 

\\ 01.07.2022 
Die Überreste der alten Bahnbrücke.



Nur die Hilfsbrücke ist übrig geblieben.


Das leere Widerlager.



Aber auch dieses wird abgebrochen.



Genau so das alte Stellwerk W7.
Hier finden aktuell Entkernungsarbeiten statt.


 
\\ 30.06.2022 
Die letzte und älteste Bahnbrücke steht allein in der Leipziger Strasse.



Auf diesen Widerlager lagen einst vier Bahnbrücken.



Die 146 Jahre alte Brücke wurde für die schrittweise Demontage vorbereitet.
Dazu wurden etliche Löcher und Schnitte gesetzt.




Die finalen Schnitte werden erst kurz vor dem Aushub getätigt.



Stück für Stück wird die Brücke zurückgebaut.



 
\\ 29.06.2022 
Heute folgten die nächsten zwei alten Brücken.
Diese wurden vor rund 20 Jahren eingesetzt und sind wie die aktuelle Hilfsbrücke aufgebaut.
Die aus insgesammt vier Teilen bestehenden Brückenelemente wurden in der kompletten Länge herausgehoben und im Anschluss auf vier Tieflader gesetzt.





Jetzt geht es der letzten und ältesten Brücke an den Kragen.




 
\\ 28.06.2022 
Die erste von vier alten Brückenteilen wurde heute demontiert.


Mittels Kran und Schneidbrennern wurde die Brücke Stück für Stück herunter gehobe
n.





Nach dem Rückbau ist eine Lücke entstanden.


 
\\ 27.06.2022 
Ab heute ist unter der Bahnbrücke kein Durchkommen mehr.



Der Kran ist im Einsatz.
Mit ihm werden die Brüstungsgitter entfernt.



Auch andere Arbeiten finden auf den verschiedenen Brückenteilen noch statt.



Kleine Restarbeiten (Böschungsanpassung) zwischen der Leipziger Strasse und Mühlenstrasse.




\\ 24.06.2022 
Der Autokran steht für die Demontage der alten Bahnbrücke bereit.


Die Vorarbeiten sind weitgehend abgeschlossen.
Die Einzelbrücken stehen frei, das Holz wurde/wird entfernt und die Ausleger wurden eingeklappt.




 
\\ 22.06.2022 
Die Holzbohlen links und rechts der mittleren Brücke werden entfernt.


Die Betonelemente wachsen.

 
\\ 21.06.2022 
Die alte und nicht mehr benötigte Höhenbegrenzung wurde zerlegt.

 
Ein Mineralgemisch wurde unter der alten Brücke verteilt.


Die Brückenelemente werden freigelegt.



Auch der alten Brücke wurden die Gleise entfernt.



 

\\ 17.06.2022 
Die nächsten Brückenpfeiler werden mit Betonelementen "verkleidet".


 

\\ 15.06.2022 
Auf die Betonplatten wurden Bausteine gesetzt.



\\ 14.06.2022 
Die Strasse ist vollgesperrt.


Betonplatten wurden um die Stützen gestapelt.



\\ 13.06.2022 
Seit Samstag, 11.06.2022 verkehren wieder die S-Bahnen.
Damit sind auch die Hilfsbrücken und die Umfahrung im Bereich des Bahnhofes im Einsatz.


Ab heute ist die Leipziger Strasse im Bereich der Bahnbrücke für 14 Monate vollgesperrt.
In dieser Zeit soll die Eisenbahnüberführung abgebrochen und neuerichtet werden. 


 
\\ 10.06.2022 
Nachdem die Oberleitungen gezogen wurden, ist alles bereit für die Wiederaufnahme des Schienenverkehrs.
Dieser soll am Samstag, 11.06.2022 erfolgen.
Ab Montag, 13.06.2022 wird die Leipziger Strasse im Bereich der Bahnbrücke vollgesperrt.
Dann beginnen die Arbeiten zum Neubau der Eisenbahnbrücke.




\\ 03.06.2022 
Die Schienen sind verlegt.
Als nächstes folgt die Oberleitung.


Links geht es auf die alte Brücke der Leipziger Strasse.
Rechts geht es über die Hilfsbrücke.



 

\\ 27.05.2022 
Die Gleise werden verlegt.


 
\\ 24.05.2022 
Schotter wurde aufgetragen.


 
\\ 19.05.2022 
Auf der kompletten Länge ist die neue Schicht eingebaut.


Rechts (wo das Auto steht) geht es zur Hilfsbrücke.
Links sind noch die abgeschnittenen Gleise auf der alten Bahnbrücke zu sehen.



Die Hölzer der Stützwand wurden entfernt. 


 
\\ 17.05.2022 
Auf der kompletten Länge ist die neue Schicht aufgetragen.


 
\\ 13.05.2022 
Ein neuer Oberboden wird aufgetragen.
Leitungsbau.


 
\\ 10.05.2022 
Zwischen der Mühlenstrasse und dem Hausweg werden Kanäle gesetzt.


 
\\ 08.05.2022 
Der gleisfreie Abschnitt Mühlenstrasse bis zur Bahnbrücke Leipziger Strasse.


 
\\ 07/08.05.2022 
Vom 04.05.2022 (22Uhr) bis 12.06.2022 ist der komplette Schienenverkehr eingestellt.
In dieser Zeit werden die neuen Gleise samt Hilfsbrücken, Interimbahnsteig und elektronischen Stellwerk in Betrieb genommen.
Aktuell werden die alten Gleise und Oberleitungen, auch in der Nacht, zurück gebaut.


 

\\ 04.05.2022 
 
Neben der alten Bahnbrücke wurde eine Baustrasse eingerichtet.


 
\\ 22.04.2022 
 Die Gleise haben das andere Widerlager erreicht.

 

\\ 18.03.2022 
Die Gleise liegen.


Auch auf der Hilfsbrücke.
Hier fährt wahrscheinlich das erste Schienenfahrzeug auf die neue Brücke.



Über die Brücke kann hingegen noch keiner fahren, weil die Gleise am Ende der Brücke aktuell noch aufhören.



Die beiden Fußgängerwege sind provisorisch unter der Bahnbrücke freigegeben. 




Damit wurde die Bauampel wieder zurückgebaut und die reguläre Ampelanlage an der Kreuzung Parkstrasse / Leipziger Strasse wieder in Betrieb genommen.


\\ 07.03.2022 
Jetzt werden vom Bahnhof aus die Gleise verlegt.
Vor der Bahnbrücke werden aus zwei Gleisen mittels Weiche ein Gleis.


 

\\ 25.02.2022 
Die Behelfsbrücke ist, bis auf den Oberbau, fertig.
An den Armen sind Brüstungsgitter montiert.

 
Bretter wurden verlegt.

 
Die neue Brücke.


 
Auch ein neuer kleinerer Anprallschutz steht.


 
\\ 24/25.02.2022 
Diese Nacht wurde die 26m Fertigteil-Hilfbrücke eingehoben.

Um 20:00Uhr ist es soweit.
Der Bereich um die Bahnbrücke ist vollgesperrt.



Zuerst wird der Autokran aufgestellt.



Die sogenannte Anprallkonstuktion wurde auseinandergebaut, da diese sonst stören würde.



Der erste Tieflader bringt sich in Position.



Dann hängt das erste Teil in der Luft.



Dieses muss vor dem Einbau um 180° gedreht werden.



Die Ausrichtung stimmt, jetzt schwebt es zu den vorbereiteten Widerlagern.



Und wird darauf abgesetzt.



Das zweite Brückenteil rollt heran.



Auch dieses wird an den Kran gehangen.



Und wird mittels diesen an seinen angestammten Platz gehoben.



Stück für Stück wird das Element neben den ersten abgelegt.



Beide Brückenteile müssen jetzt mit einander verbolzt werden.



Dann können auch hier die Ketten gelöst werden.



Die zusammengeschraubte Hilfsbrücke von unten und mit ausgebreiteten Armen.


   

\\ 24.02.2022 
Alles ist vorbereitet für den Einhub der Behelfsbrücke heute Abend.
Die Sperrschilder sind gestellt, der Autokran und ein Teil der Brücke stehen in der Nähe bereit.
Die Maße dieser Hilfsbrücke: 26,94m Länge, 41,70t Gewicht.






\\ 18.02.2022 
Beide Widerlager sind fas fertiggestellt.
Nächste Woche wird in den Nachtstunden (24.02.2022 - 26.02.2022 jeweils 20:00Uhr - 5:00Uhr) die Behelfsbrücke montiert.




 
\\ 08.02.2022 
Auch das zweite Widerlager hat ein Baugerüst erhalten.
Und immer mehr Erde wird hinter der Wand aus Beton-& Stahl eingefahren und verdichtet.



 
\\ 31.01.2022 
Auch in dieser Woche gibt es wieder nächtliche Sperrungen im Bereich der Bahnbrücke.
Diesmal werden am anderen Widerlager die Verpressanker eingebracht.





 
\\ 28.01.2022 
Nach den Versteifungs-& Schweißarbeiten werden auch am zweiten Widerlager Fertigbetonteile zwuschen den Stahlträgern eingesetzt.
Zudem wurden zwischen diesen Widerlager und dem Bahndamm mittels Kran Spundwände in den Boden gerammt.
In der kommenden Woche stehen wieder Nachtarbeiten statt.
Es werden wieder Verpressanker eingesetzt.
Am anderen Widerlager (Richtung Bahnhof) ist man schon weiter.
Hier ist ein Gerüst aufgestellt wurden.






 
\\ 21.01.2022 
Die Arbeiten an den beiden Widerlagern geht voran.
Gestern wurde das Fundamt am südlichen noch bewehrt.
Am Nord-Widerlager (Richtung Bahnhof) ist man schon weiter.
Hier werden die Lücken zwischen den Stahlträgern mittels Betonteilen verschlossen.
Bei diesen Arbeiten kommt ein Mobilkran zum Einsatz.






 

\\ 18.01.2022 
In den Nachtstunden vom 17.01.2022 bis 20.01.2022 (jeweils zwischen 20Uhr - 05Uhr) ist die Strasse unter der Bahnbrücke vollgesperrt.
In dieser Zeit werden Verpressanker für die Behelfsbrücke mittels eines Bohrgerätes hergestellt.





 
\\ 23.12.2021 
Noch immer beherrscht schweres Gerät die Baustelle in der Leipizger Strasse.
Beton- und Bewehrungsarbeiten.




 
\\ 16.12.2021 
Ein Großaufgebot von Maschinen und Arbeitern herrscht an der Bahnbrücke.
Auf der Seite zum/vom Bahnhof wurden die Fertigbetonsteine, nach dem einbetonieren der Strahltrager, wieder entfernt.
Danach folgt der Aushub der aufgeschütteten Erde.
Auch der anderen Seite werden nach dem erneuten Aufbau der großen Steine, jetzt auf der Strasse, die Löcher für die Stahlträger gebohrt.
Im Anschluss werden diese in den Löchern versenkt und einbetoniert.


 
\\ 03.12.2021 
Die Steine wurden wieder entfernt und ein Loch ausgehoben um Leitungen freizulegen.
Auf der anderen Strassenseite werden in den zuvor gebohrten Löchern Stahlträger versenkt und mit Beton verfestigt.


 
\\ 26.11.2021 
Die Grundsteine für das zweite Widerlager sind gesetzt.


 
\\ 22.11.2021 
Ab heute ist die Leipziger Strasse im Bereich der Bahnbrücke halbseitig gesperrt.
Auf der südlichen Seite werden Geotest Bohrungen durchgeführt.
Auf der nördlichen Seite wird am nächsten Widerlager gearbeitet.
Bis zum 14.01.2022 sollen diese Arbeiten zum Ersatzneubau der Bahnbrücke abgeschlossen sein.



 
\\ 12.11.2021 
An der Bahnbrücke werden Bohrarbeiten durchgeführt.
Ein nicht mehr benötigtes Nebengleis wurde von der Mühlenstrasse zurückgebaut.
Der gewonne Platz wird als Baustrasse benutzt.
Zwischen der Leipziger Strasse und der Hauswegbrücke neue größere Masten für den Fahrdraht gestellt.



 
\\ 05.11.2021 
Aktuell wird ein Widerlager für die geplante Behelfsbrücke mittels Fertigbetonblöcken hergestellt.
Zudem wurden mehrere Bäume gefällt.



 
\\ 23.06.2021 
Die Strasse ist wieder komplett freigegeben.
Auch die Bauampel im Kreuzungsbereich Parkstrasse / Leipziger Strasse wurde zurückgebaut.


 

\\ 18.06.2021 
Die Arbeiten sind abgeschlossen.
Der Gehweg und die Strasse sind wieder hergestellt.
Die Baustelle wurde beräumt, jedoch sind die Absperrungen und die Baustellenampel noch aktiv.





 
\\ 14.06.2021 
Die neue Leitung ist verlegt, aber noch nicht angeschlossen.


 

\\ 04.06.2021 
Auch auf dieser Seite wurde die Strasse samt Gehweg aufgebrochen.
Das Bauschild ist von der DB Netz AG aufgestellt.





 

\\ 31.05.2021 
Die Baustelle ist auf die andere Strassenseite gewechselt.

 

\\ 28.05.2021 
Die Arbeiten sind abgeschlossen.


 

\\ 24.05.2021 
Nachdem der Kanal verschwenkt wurde, wird der Strassenaufbau wieder hergestellt.



 
\\ 14.05.2021 
Ein neuer Schacht wurde eingelassen und die Leitung zum Bestandsrohr verlegt.


 

\\ 07.05.2021 
Die Kanalarbeiten haben begonnen.



 

\\ 03.05.2021 
Heute beginnen die Umverlegungsarbeiten der Trink-und Abwasserleitungen für den geplanten Neubau der Eisenbahnbrücke.
Dazu wurde im Bereich der Brücke eine Fahrspur gesperrt.
Damit der Verkehr aber ohne Richtungssperrung den Bereich passieren kann, wurde eine Baustellenampel eingerichtet.
Auch der nahegelegene Kreuzungsbereich Parkstrasse / Leipziger Strasse wurde mit dieser Bauampel ausgestattet.
Bis zum 18.06.2021 sollen die Arbeiten andauern.



 
\\ 17.03.2021 
Die Leipziger Strasse ist wieder freigegeben.

 

\\ 13.03.2021 
Die Bäume sind gefallen.



 

\\ 11.03.2021 
Seit gestern ist die Leipziger Strasse im Bereich der Bahnbrücke halbseitig für den Verkehr gesperrt.
Bis zum Montag (15.03.2021) finden bauvorbereitende Arbeiten statt.
Wie schon an der Bahnbrücke in der Kauerndorfer Allee werden hier Baumfällarbeiten durchgeführt.






 

Ansicht Lage Baubrücke und provisorisches Gleis (nicht maßstabsgetreu) (Bild: Google Earth)


Ansicht Richtung Osten (Kauerndorfer Allee)




Ansicht Richtung Westen (Gabelentzstrasse)



Ansicht Gehweg


Ansicht Unterführung


Ansicht Decke


Ansicht von oben



 

*Alle Angaben ohne Gewähr.