Loading...

Schmöllnsche Vorstadt


 
Objekt | Schmöllnsche Vorstadt
Eigentümer Stadt Altenburg
Beginn | vsl. 2019
Ende | vsl. 2019
Kosten | 294 962 Euro
Status | in Planung | aktiv | pausiert | abgeschlossen | abgebrochen
Maßnahme | Neubau | Abriss | Sanierung | Umbau | Abriss und anschließender Neubau
Bemerkungen |
| * 108m Länge
| * Grundhafter Ausbau (Pflaster raus -> Asphalt drauf)
| * aufgehellter Asphalt
| * 6,50 - 7,75m Strassenbreite 
| * 2m Gehwegbreite
| * 2,70m breite behinderten gerechte Bushaltestelle
| * 1 Fußgängerüberweg
| * 7 Parkplätze (Richtung Puschkinstrasse / bis zur Musikschule)
| * letzter sanierungsbedürftiger Abschnitt des "Innenstadtrings"
|
| 05.05.2017: Bekanntgabe Planung Grundhafter Ausbau in 2017/2018
|                   Folgende Ausgaben sind dafür geplant
|                   2017: 22 500 Euro / 2018: 276 500 Euro
| 13.01.2018: Beginn: 3.Quartal 2018 (Kosten: 294 962 Euro)
|                   Fahrbahn und Parkstreifen mit farbig aufgehellten Asphalt
|                   Gehwege und Randstreifen mit Natursteinmaterialien
|                   Ausbau Bushaltstelle "Schmöllnsche Vorstadt"
| 15.02.2018: Bau-& Stadtentwicklungsausschuss billgt Pläne für Ausbau der Strasse
|                   sieben Parkplätze sollen gebaut werden
|                   Diese Entscheidung hat den Vorteil, dass gegenüber den anderen
|                   beiden Varianten zwei Parkplätze mehr entstehen und die
|                   Buswartefläche fast der Forderung von 2,75m entspricht
|                   Dafür ist die Fahrbahn schmaler als die zwei Alternativen (7,75 - 8,5m)
|                   Die Strassenbreite ermöglicht dann ein nebeneinanderfahren von
|                   Pkw/Pkw, aber bei Pkw/Lkw wird es knapp
|                   Diskusion um Parkplatzgestaltung
|                   -> Ursprünglich mit Pflasterung vorgesehen
|                   -> Stadt schwenkt auf markierten Asphalt um
|                       (Grund: geringere Kosten und weniger Pflegeaufwand)
|                   -> Entscheidung fällt im Bauausschuss aber aus ästhetischen
|                       Gründen und geringe Kostenersparnis (4400 Euro) durch
|                       Die Schmöllnsche Vorstadt soll die Verlängerung der Teichstrasse
|                       und Schmöllnschen Strasse darstellen, wo die Parkplätze schon so
|                       ausgeführt wurden." (ein Einheitliches Bild soll entstehen)
|                   -> Jetzt werden die Parkplätze doch gepflastert
| 18.01.2019: Sanierung vorerst gestoppt
|                   -> trotz Beschluss von Bau-& Stadtentwicklungsausschuss
|                   -> Zur Not muss dieser zurückgenommen werden
|                   -> Wenn anders oder nicht gebaut wird, sind sinnlos Gelder geflossen
|                   - Grund: Diskussion über Abschaffung der Strassenausbaubeiträge
|                        Dadurch höherer finanzieller Aufwand der Stadt (nicht realisierbar)
|                  Zudem haben Anwohner "Probleme" mit der Neugestaltung
|                  -> Soll mehr links oder rechts geparkt werden?
|                  -> Fragen zum Verkehrsfluss

 
Projektkarte (nicht maßstabsgetreu)


Ansicht Schmöllnsche Vorstadt






Ansicht Bushaltestelle


Ansicht Gehweg



Ansicht Pflasterbelag



*Alle Angaben ohne Gewähr.